„Tag der Feuerwehr“ lockte viele Honnefer zu den Wachen

0
994

Bad Honnef – Die Bad Honnefer Freiwillige Feuerwehr ist eine der besten. Heute machte sie nicht nur Frühjahrsputz, sondern öffnete auch für Interessierte die Tore.

Und der Andrang war groß. Bereits am Vormittag besuchten zahlreiche Frauen, Männer und Kinder die Wache in der Selhofer Straße. Sicherlich nicht nur, weils dort Crêpes und Würstchen gab.

Stolz ist die Wehr auf ihre Aktiven, aber auch die Jugend begeistert. Während andere Vereine und Organisationen mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen haben, geht die Entwicklung bei der Feuerwehr Bad Honnef in eine ganz andere Richtung. Jugendchefin Patricia Wiesel meldet großen Zuwachs.

Viel geboten wird den jungen Wehrleuten. Patricia Wiesel verriet, dass in diesem Jahr in Kooperation mit dem Jugend THW, dem Jugend Rotkreuz und der DLRG-Jugend ein gemeinsames Zeltlager stattfinden wird. Überlegt werden auch gemeinsame Übungen und Karnevalsaktionen.

In Aegidienberg präsentierte der Löschzug eine neue Beleuchtungskomponente, die vor allem bei Einsätzen auf der Autobahn die Rettungsarbeiten erleichtern soll.

Ebenfalls geräumt, geputzt und organisiert wurde in Rhöndorf. Dort steht in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis an: 100 Jahre Löschgruppe Rhöndorf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein