Trotz Unwettervorwarnung kam es zur Katastrophe

Hätte das Ausmaß verhindert werden können?

0

Bad Honnef – Bereits am Montag vor der Unwetterkatastrophe in Teilen von NRW und Rheinland-Pfalz gab der Deutsche Wetterdienst Vorwarnungen heraus, die extrem ergiebigen Dauerregen ankündigten. Auch Honnef heute berichtete. Trotzdem war die Bevölkerung schlecht vorbereitet.

Bad Honnef hatte Glück, lediglich ein paar Bäume kippten um und in Rhöndorf kam es zu einem eher kleinen Erdrutsch. Obwohl die Vorwarnung auch für den Rhein-Sieg-Kreis galt, war auch hier nicht viel von Vorsorge zu sehen.

Hätte die Politik, hätten die Kommunen auf Grund der Vorwarnungen deutlicher reagieren müssen?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

dlh

Video laden

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein