Unbekannte beschädigten 13 Autos in Bad Honnef-Rhöndorf – Polizei bittet um Mithilfe

0

Bad Honnef |  Mehrere Autos sind von Unbekannten in der Nacht auf Donnerstag in der Löwenburgstraße in Bad Honnef mutwillig beschädigt worden. Das teilte heute die Polizei mit.

Nach bisherigem Stand beläuft sich die Anzahl der beschädigten Fahrzeuge auf 13. In einem Fall ist ein Autoradio gestohlen worden. Ein im Ausland zugelassenes Auto musste sichergestellt werden, da der Besitzer nicht ermittelt werden konnte.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den Tätern um reine Zerstörungswut handelte. Die Tatorte liegen in der Löwenburgstraße im Bereich des Park- und Rideparkplatzes.

Die Bonner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. „Wer konnte in der vergangenen Nacht Personen beobachten, die sich an den Autos zu schaffen gemacht haben? Haben Fahrgäste der Straßenbahn (Linie 66) beim Halt an der dortigen Haltestelle (Rhöndorf) verdächtige Beobachtungen gemacht?“

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

1 Kommentar

  1. dreckspack… vandalismus ist wirklich das allerletzte…hoffe immer, sie werden mal von einer person dabei erwischt, die so denkt wie ich….,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein