Uniformappell mit dem neuen Siebengebirgsprinzenpaar

0

Bad Honnef-Rommersdorf – Mit dem Uniformappell geht’s beim Spielmannszug des TV Eiche im Karneval erst richtig los. Die Spielmannsleute werden quasi nach langer Enthaltsamkeit auf Vordermann gebracht, für die Session fit gemacht.

Da spielen lecker Kölsch und Pils auch eine Rolle und wer kleidungsmäßig nicht dem Anspruch gerecht wird, der muss dann auch schon mal ein paar Gläschen oder mehr springen lassen

Diesmal hatte der Auftakt noch eine ganz besondere Bedeutung. Der Spielmannszug feiert sein 111. Jubiläum und stellt dazu mit Norbert dem I. und Karin I. das Siebengebirgsprinzenpaar.

Im Weinhaus Steinbach war deshalb gestern Abend Big Party angesagt. Nach dem Einzug des Spielmannszugs mit seinem Siebengebirgsprinzenpaar und im Anschluss an die Uniformkontrolle begrüßte die Bad Hönninger KG mit Prinzessin Diana I. das jecke Volk.

Nachbarschaftlich eng verbunden, ließen es sich auch die Drachenfelsperlen der Großen Königswinterer Karnevalsgesellschaft nicht nehmen, bei den Spielmännern ein Tänzchen zu wagen.

Zur musikalischen Abrundung des Abends baute zum Abschluss die Band „Planschemalöör“ ihre Instrumente auf. Und wenn auf der Bühne einmal nichts geschah, dann sorgte DJ Andy für beste Stimmung.

Heute Abend geht’s gleich weiter mit Jeck in Bad Honnef. Im Saal Kaiser findet die Sessionseröffnung des Festkomitees Bad Honnefer Karnevals statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein