Von „Hunepha“ bis Bad Honnef – Stadtjubiläum wird rheinisch gefeiert

0
stadtfest

Bad Honnef – Manch einer hat sie schon gesehen: die Werbebanner entlang der Straßen Bad Honnefs, die auf ein ganz besonderes Ereignis in der Stadt hinweisen: das 1100-jährige Stadtjubiläum. Im Jahre 922 als „Hunepha“ das erste Mal urkundlich erwähnt steht Bad Honnef auch 1100 Jahre später für eine starke Stadtgemeinschaft, in der viel bürgerschaftliches Engagement und eine ihr eigene Mentalität den Mittelpunkt bildet.
11-mal einhundert Jahre Honnef – dieses Jubiläum möchte begangen werden. Die lokalen Vereine haben gemeinsam mit der Stadt Bad Honnef ein vielfältiges Jubiläumsprogramm zusammengestellt. Denn, trotz vieler Hürden sind die Veranstalter optimistisch, dass das Jahr in Bad Honnef ein Grund zur Freude und zum gemeinsamen Erleben sein wird. Von Stadtfesten, Schlemmerabenden über einen Ruder-Triathlon, Inselkonzerte und diverse Vereinsveranstaltungen wie Rommersdorfer Lebensart, Folk im Feuerschlösschen (FiF)-Konzerte u.v.m. ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Festakt am 11. August im Kursaal mit der Vorstellung der Festschrift „Briefe von Hause“ des Heimatdichters Franzjosef Schneider, die der Heimat- und Geschichtsverein erstellt hat, bildet dabei den Auftakt in den Jubiläumsmonat rund um das entscheidende Datum, den 11. August 922. Ende August folgt das Stadtfest des Sommers, dieses Jahr mit einem Mittelaltermarkt. Den Abschluss des Jubiläumsmonats bildet am Samstag, den 10. September das 2. Lebensfreudefestival im Reitersdorfer Park.

Bürgermeister Otto Neuhoff: „So, wie es in Bad Honnef immer guter Brauch ist, steht auch bei den Feierlichkeiten rund um das Jubiläum unser Miteinander im Mittelpunkt. Dabei bringen wir als Stadtgemeinschaft ganz viel Optimismus und Lebensfreude zum Ausdruck, die Mischung, die unsere besondere Mentalität ausmacht. Darauf freue ich mich sehr!“
Auf www.meinbadhonnef.de findet sich unter der Rubrik „1.100 Jahre Honnef“ eine Übersicht mit allen bisher geplanten großen und kleinen Veranstaltungen sowie einem übersichtlichen Programmheft. Da Planungen momentan sehr kurzlebig sind, wird diese Übersicht regelmäßig aktualisiert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von meinbadhonnef.de zu laden.

Inhalt laden

Klaus Linnig

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein