Vernetzen

Aegidienberg

Weihnachtliche Märkte in Bad Honnef und der Region – Aber wie wird das Wetter?

Beitrag

| am

rhöndorfer adventsmarkt - Weihnachtliche Märkte in Bad Honnef und der Region - Aber wie wird das Wetter?

Bad Honnef – Weihnachtsromantik in Bad Honnef! Mit dem Kaminzimmer eröffnete der Centrum e.V. am vergangenen Freitag die weihnachtliche Event-Saison. Am kommenden Wochenende folgen weitere Veranstaltungen, u.a.:

  • Freitag, 29.11. (16 bis 18 Uhr) Budenzauber in der GGS Am Reichenberg,
  • Samstag, 30.11. (11 bis 20 Uhr) Weihnachtsmarkt im Königswinterer Hof
  • Samstag, 30.11. (14 bis 22 Uhr) Nikolausmarkt in Rheinbreitbach, Renesseplatz
  • Samstag u. Sonntag, 30.11. und 01.12. Adventsmarkt im Haus im Turm (Samstag ab 15:00 Uhr und Sonntag ab 13:00 Uhr)
  • Sonntag, 01.12. (11 Uhr bis 20 Uhr) Weihnachtsmarkt Aegidienberg, Aegidiusplatz

Aber zu einem entspannten Weihnachtsmarktbesuch gehört natürlich auch das entsprechende Wetter: Wie sind die Aussichten?

Aktuell gestaltet sich das Wetter deutlich zu mild und meist grau, teilt dazu der Deutsche Wetterdienst mit. Pünktlich zu Beginn des Dezembers soll sich die Lage ändern, denn aus Norden strömten zumindest vorübergehend polare Luftmassen nach Deutschland.

Ein kräftiges Tief soll sich über Skandinavien etablieren und an seiner Westseite kalte und weniger feuchte Luft polaren Ursprungs zu uns leiten. Das bedeutet, dass zum einen die Tageshöchsttemperatur allmählich zurückgeht und auch die Nächte wieder kälter und frostig werden, auch die Niederschläge verschwinden vorübergehend und die Sonne lässt sich blicken, prophezeit der DW.

Mit der einsickernden kälteren Luft sinkt die Schneefallgrenze, sodass die letzten Schauer im Osten und Südosten in der Nacht zum Samstag allmählich bis auf 600, lokal 400 Meter in Schnee übergehen.

Am Samstag soll es bei Höchstwerten zwischen 3 und 7 Grad trocken und heiter sein, die Nacht zum Sonntag  meist gering bewölkt und frostig kalt. Allerdings mache sich im Südwesten bereits ein Tief mit Zentrum über Frankreich bemerkbar. Es werde wieder feuchtere Luft nach Deutschland bringen, so der DW. Schnee soll es nur im Bergland geben.

Tipp des Wetterdienstes: “Viele werden am ersten Adventswochenende auf die Weihnachtsmärkte strömen. Da kommt die sinkende Temperatur gerade recht, denn Punsch und Glühwein schmecken einfach besser, wenn draußen weniger als 10 Grad herrschen. Nur für die Fahrten auf dem Karussell sollte man sich entsprechend mit Schal und Handschuhen rüsten. Im Süden und Südwesten empfiehlt sich am Sonntag zudem ein Schirm oder Regenkleidung.”

Adventsmarkt Haus im Turm im letzten Jahr

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wetter in Bad Honnef

   
Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.