Wird Mo-Torres für die Dragons Samstag zum Glücks-Rapper?

0
766

Bad Honnef. Zum Rückspiel des Rhein-Derbys gastieren am kommenden Samstag die RheinStars Köln im DragonDome am Menzenberg – wie bereits beim Hinspiel im November für beide Mannschaften ein richtungsweisendes Duell. Nach starken, aber letztlich erfolglosen Auftritten in den vergangenen Wochen wollen die Dragons mit einem Erfolg den dringend benötigten Schwung für die Aufgaben im neuen Jahr aufbauen und die Konkurrenz aus der Dom-Metropole auf Distanz halten.

Rhöndorf-Trainer Thomas Adelt: „Wir wollen und müssen gewinnen, da gibt es keine Ausreden und keine zwei Meinungen. Der Sieg der Kölner gegen Würzburg vor zwei Wochen sollte uns aber auch Warnung genug sein, den Gegner absolut ernst zu nehmen, denn die RheinStars haben einige fähige Spieler in ihren Reihen. Anish Sharda konnte sich über die Woche jetzt schon einmal gut mit unserem Team vertraut machen und brennt ebenso wie gesamte Mannschaft darauf, unseren Fans mit einem Sieg ein vorgezogenes Weihnachts-Geschenk zu machen.“

Als besonderes Special zum Rhein-Derby wird der Kölner Rapper Mo-Torres in der Halbzeitpause das Parkett des DragonDome betreten und zwei Tage vor den besinnlichen Weihnachts-Tagen den anwesenden Zuschauern nochmals ordentlich einheizen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein