Herbert Müller
Herbert Müller

Bad Honnef-Selhof – Vor 15 Jahren sorgte Anke Müller dafür, dass der Boxsport in Selhof wieder eine Heimat fand. Beim ATV Selhof baute sie mit ihrem Mann Herbert aus dem Nichts eine Boxabteilung auf, die mittlerweile rund 90 Mitglieder zählt.

Sportlich brachte der ATV zahlreiche Meister und Meisterinnen hervor, unter anderem den Ausnahmeboxer Liridon Klinaku, der es bis ins Nationalteam schaffte und NRW-Meisterin Jagoda Penava.

Jagoda Penava
Jagoda Penava

Zuvor engagierte sich Anke Müller in Troisdorf beim BCT. Auch dort hatte sie großen Erfolg und als Dank für ihre Leistungen bekam sie Boxhandschuhe geschenkt mit einer Originalwidmung vom bis heute populärsten deutschen Boxer, Max Schmeling, der als erster Europäer Schwergewichtsweltmeister wurde.

Box-Profi Roman Fress | Foto: Peter Gerke

Die könnten allerdings bald den Besitzer wechseln. Denn während ihrer Troisdorfer Zeit war Roman Fress einer ihrer Schützlinge. Der 26-Jährige Boxprofi ist mittlerweile Internationaler Deutscher Meister und Deutscher Meister im Cruisergewichtler und hat ein Ziel: “Ich will Weltmeister werden.”

Gelingt ihm das, ist Anke Müller allerdings auch ihre Schmeling-Handschuhe los. Denn das hat sie Roman versprochen: “Wenn du Weltmeister wirst, bekommst du die Handschuhe.”

Für den deutschen Klasse-Boxer wäre das eine große Ehre, denn er ist absoluter Schmeling-Verehrer.

Erfolgreiches ATV-Box-Quartett: Anke Müller, Liridon Klinaku, Trainer Waldemar Zibart, Herbert Müller

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein