ZDF überträgt Dienstag Frauenländerspiel gegen Serbien

Mit Sieg würde WM-Ticket gelöst

0
zdf sport
ZDF-Kommentator Norbert Galeske Foto: ZDF/Jens-Ulrich Koch

Bad Honnef – Mit sieben Siegen in sieben Spielen weist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen in der WM-Qualifikation eine makellose Bilanz auf. Das soll auch im achten Spiel am Dienstag, 12. April 2022, gegen Serbien so bleiben. Das ZDF überträgt das Spiel ab 15.45 Uhr live aus dem serbischen Stara Pazova. Moderator Sven Voss begrüßt als Gast Nationalspielerin Turid Knaak vom VfL Wolfsburg. Das Spiel kommentiert Norbert Galeske.

Mit einem Sieg gegen den stärksten Verfolger in der WM-Qualifikationsgruppe H könnten die DFB-Frauen das Ticket für die Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland bereits drei Spieltage vor Qualifikationsschluss lösen. Die Begegnung ist zudem das letzte Pflichtspiel des Teams von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor der in England stattfindenden Europameisterschaft im Juli.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein