Nordrhein-Westfale macht sich zum Niederländer – in böser Absicht

0

Linz – Die Ideen, um andere zu betrügen, werden immer skurriler. So brachte ein 26-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen in Linz an einem Wohnobjekt ein Namensschild am Briefkasten an. Mit einem ebenfalls gefälschten niederländischen Ausweisdokument versuchte er dann, den Paketbriefträger zu täuschen, der gerade ein Paket ausliefern wollte. Der schöpfte allerdings Verdacht und gab das Paket nicht her. Zum Glück, denn darin befand sich ein Mobiltelefon im Wert von 900 EUR.

Der Betrüger flüchtete daraufhin, konnte aber kurze Zeit später von der Linzer Polizei überwältigt werden. Am morgigen Freitag wird er sich vor dem Haftrichter erklären müssen.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein