„1100 Jahre Stadt und kein ‚Bad‘ mehr“

0
478
Quelle: Archiv Martin Maus/HVZ

Bad Honnef – 1962 feierte Bad Honnef 100 Jahre Stadtrechte. Die Stadt hatte bereits aufgrund des Beschlusses der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen vom 27. Januar 1960 den Zusatz „Bad“ erhalten.

Die damaligen Jecken nahmen dies zum Anlass, ihr Karnevalsmotto entsprechend zu formulieren: „100 Jahre Stadt – heute schon Bad“.

Heute könnte es heißen „1100 Jahre Stadt und kein Bad mehr“, schlug Heimatforscher Martin Maus vor. Denn die Quellen Ecke Au- und Quellenstraße auf dem Gelände des ehemaligen Mineralbrunnens, auf der Insel Grafenwerth und am Edelhoffstift werden nicht mehr genutzt und ein Bad gibt es auch nicht.

Übrigens: Ein Karnevalsmotto für diese Session gibt es nicht.

Trinkstelle am Kurhaus – Mehr bizarres Kunstobjekt als Quellwasserspender einer Badestadt

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein