Folgen Sie uns

Bad Honnef

Tempo 30 vor Marienkapelle gefordert

Beitrag

- Veröffentlicht am

Bad Honnef-Rhöndorf – Eltern machen sich in Rhöndorf für eine Tempo 30-Zone vor der Kapelle Richtung Innenstadt stark.

Seit geraumer Zeit häuften sich dort Gefahrensituationen, berichtet Alexandra Büllesbach von der Elternitiative der Grundschule in Rhöndorf. In der Rushhour morgens zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr überquerten hier viele Grundschüler, Kindergartenkinder und deren Eltern die Rhöndorfer Straße. Ab 7.45 Uhr gebe es einen Schülerlotsen, der mit Warnweste und Kelle auf dem Zebrastreifen den Übergang begleite.

cb no thumbnail - Tempo 30 vor Marienkapelle gefordert

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstützt wird die Aktion von der Polizei und Bürgermeister Otto Neuhoff. Da es sich um eine Landesstraße handelt, muss die zuständige Straßenbaubehörde entscheiden.

Bis Ende Februar liegen in vielen Geschäften Listen aus, in die sich Bürgerinnen und Bürger aus Bad Honnef eintragen können.