Pixabay: Andy Warhol

Königswinter – Andy Warhol, bedeutendster Vertreter der amerikanischen POP ART, war zu Lebzeiten auch mit Königswinter eng verbunden. Er hielt sich mehrmals in Niederdollendorf auf, denn der Bredershof in Königswinter-Niederdollendorf war damals an den bekannten Bonner Galeristen Hermann Wünsche verpachtet, der seine Galerie dorthin verlegt hatte. Wünsche veranstaltete eine Ausstellung mit Warhol auf der Drachenburg. Die Vorburg der Burg, die Warhol begeisterte, diente als Vorlage für eines seiner Kunstwerke.

Auch der Kölner Dom wurde zu einem wichtigen Werk Andy Warhols. Die erste Ausstellung der Dom-Bilder fand im Bredershof 1984/85 in einem glanzvollen Rahmen statt. Auf der Drachenburg zeigte Hermann Wünsche Ausstellungen von Werken Marc Chagalls und Salvador Dali.

Die Ausstellung ANDY WARHOL NOW im Kölner Museum Ludwig ist noch zu bis zum Sonntag, 13. Juni 2021, zu sehen.

Mehr …

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein