Lions-Scheck für den Tierpark „Tier- und Naturfreunde Schwanenteich“ e. V.

0
scheckübergabe
Lions-Scheck für Tierpark „Tier- und Naturfreunde Schwanenteich“ e. V." - Foto: Lions

Remagen/Unkel – Der Lions-Club Remagen-Unkel unterstützt mit einer Spende den Wiederaufbau des durch die Flutkatastrophe zerstörten Tierparks „Tier- und Naturfreunde Schwanenteich“ e. V. im unteren Ahrtal/Bad Bodendorf.

Der 1975 gegründete gemeinnützige Verein „Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e. V“ betreibt einen kleinen Tierpark im unteren Ahrtal bei Sinzig / Bad Bodendorf. Der Tierpark ist nicht vergleichbar mit einem Zoo, denn es gibt weder Eintrittsgebühren noch wilde Tiere. Stattdessen ist das Areal mit Seen, winterfesten Volieren, Koppeln und Streuobstwiesen, welches direkt am Radweg entlang der Ahr liegt, für alle Besucher frei und jederzeit zugänglich. Am Schwanenteich leben verschiedene Tiere, wie z. B. Ziervögel, Ziegen, Schafe, Ponys, Kaninchen, Waschbären und ein Esel in möglichst natürlicher Umgebung zusammen. Insgesamt sind es knapp 200 Tiere. Selten werden Tiere dazugekauft, die meisten Tiere landen hier als Abgabetiere und / oder werden aus schlechter Haltung aufgenommen.

Das Ziel des Vereins ist es, dass das Teich- und Tiergelände der Erholung dienen soll und damit Menschen jeden Alters, insbesondere Kinder mit der Tier- und Pflanzenwelt vertraut gemacht werden können.

Die Pflege und Fütterung der Tiere sowie die ständige Pflege und Instandhaltung des Geländes werden durch den Verein selbst erbracht. Dieser enorme Arbeitsaufwand wird überwiegend durch den Idealismus der Vereinsmitglieder getragen. Ein weiterer Stützpfeiler ist das soziale Engagement. Der Schwanenteich legt großen Wert auf eine umfassende Jugendarbeit. Aus diesem Zweck gibt es im Verein mehrere unterschiedliche Jugendgruppen und soziale Projekte, für Kinder wurde ein Bauernhof eingerichtet.

Doch die vereinseigenen Jugendgruppen sind nur ein kleiner Teil der pädagogischen Vereinsarbeit. Regelmäßig besuchen Schulklassen, Kindergartengruppen und sonstige Kinder- und Jugendeinrichtungen den Schwanenteich.

Nach der Flut am 14.07.21 konnten überwiegend alle Tiere gerettet werden, aber die Gebäude und auch die Anlage wurden nachhaltig zerstört.

Der Lions-Club Remagen-Unkel und der LIONS Förderverein Remagen-Unkel („Brücke von Remagen“) e.V. möchten mit ihrer Spende den Wiederaufbau dieses herrlichen Naherholungsgebietes unterstützen. Dazu überreichten am 13.12.2021 die Präsidentin des Lions-Clubs Remagen-Unkel Rosemarie Bassi, die Schatzmeisterin Yvonne Berndt sowie Lore Menzen in ihrer Funktion als Clubmaster einen Scheck in Höhe von 1.200 €, der von Frau Martina Weiland, Kassenwart des „Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e. V“ mit großer Freude entgegen genommen wurde.

Eva Werning, Lions-Club Remagen-Unkel

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein