Mit der „Müllscheuche“ für mehr Umweltbewusstsein und Klimagerechtigkeit

Künstlerin Susanne Berger schuf mit 15 Schülerinnen und Schülern buntes Umweltprojekt

0

Bad Honnef – Eine drei Meter hohe Skulptur aus Abfall sollte am Donnerstag* auf dem Gelände des Schloss Hagerhof enthüllt werden. Geschaffen wurde sie von 15 Schülerinnen und Schülern unter Anleitung der Künstlerin und Schauspielerin Susanne Berger.

*Wegen des Sturms wurde die Enthüllung abgesagt.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Schülerinnen und Schüler sind Mitglieder der Burkina Faso-Ag am Schloss Hagerhof. Das Projekt soll im Besonderen auch auf die Klimaauswirkungen in ärmeren Ländern aufmerksam machen, beispielsweise Burkina Faso in Westafrika.

Die „Müllscheuche“ auf dem Hagerhof ruft zu Engagement und Spenden auf. Unterstützt werden damit die Projekte des Bad Honnefer Vereins Fathima e.V. und die Partnerorganisation Bangr Nooma der Schule Schloss Hagerhof.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein