Linz – Durch das Abfeuern einer Gas-/Schreckschusspistole wurde ein 22-jähriger Mann in der Nacht vom 03.04. auf den 04.04.2021 in St. Katharinen laut Polizei erheblich verletzt. Zuvor kam es zu einer Auseinandersetzung von mindestens fünf Personen. Die Polizei Linz konnte zwei Tatverdächtige festnehmen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden sie später wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Betrügerische Anrufe mit Geldforderungen

Am Osterwochenende kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizei Linz am Rhein vermehrt zu Anrufen von Betrügern bei älteren Menschen. Dabei wurden den Opfern Gewinnversprechen gemacht, Notlagen vorgegaukelt oder die Anrufer gaben sich nach bekanntem Muster als entfernte Angehörige aus. Jedes Mal wurde die Herausgabe von Bargeld oder Schmuck erbeten bzw. gefordert. Die Polizei warnt dringend vor solchen betrügerischen Anrufen. Jegliche Geldforderungen, vorgetäuschte Notlagen oder Gewinnversprechen sollten äußerst vorsichtig überprüft und nahe Angehörige oder die Polizei zur Verifizierung kontaktiert werden.

Notrufnummer 110 missbräuchlich genutzt

Mehrfach kam es in den Nachmittagsstunden des 01.04.2021 zum Missbrauch der Notrufnummer 110. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass dies einen Straftatbestand darstellt und in jedem Fall ein Ermittlungsverfahren gegen den Anrufer eingeleitet wird.

Anzeige

Während des missbräuchlichen Vorgangs steht die Notrufnummer nicht zur Verfügung, was zu verzögerten Einsätzen führen kann. Wird der Notruf aus Versehen gewählt, geht die Polizei von einer tatsächlichen Notlage des Anrufers aus und versucht ihn zurückzurufen.

Erpel – Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

In der Rheinallee in Erpel kam es Donnerstagnachmittag an einem Fußgängerüberweg zu einem Auffahrunfall. Drei Fahrzeuginsassen der zwei beteiligten PKW wurden leicht verletzt. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein