Vier Verletzte und demolierte PKW – War’s ein Chihuahua?

Polizei sucht Zeugen

0
Symbolfoto: Bild von HG-Fotografie auf Pixabay

Linz – Für Unfallchaos sorgte ein Hund am Mittwochnachmittag auf der B42 in Linz. Vier Personen wurden verletzt.

Der Vierbeiner lief unbeirrt auf der vielbefahrenen B42 und zwang mehrere Fahrzeuge zum Abbremsen. Drei PKW stießen dabei zusammen und wurden zum Teil erheblich beschädigt. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weder Hund noch Halter konnte die Polizei bislang ausfindig machen. Sie bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung. Es könnte sich um einen kleinen, braunen Hund mit langem Fell, evtl. einen Chihuahua, handeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein