Königswinter

28-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt

unfall - 28-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt

Königswinter – Das Überholmanöver eines 28-jährigen Autofahrers auf der Landstraße 331 in Königswinter endete am frühen Mittwochabend mit einem Verkehrsunfall. Dabei wurden der Unfallverursacher schwer und ein weiterer Autofahrer leicht verletzt.

Nach Zeugenangaben befuhr der 28-Jährige gegen 18:45 Uhr die abschüssige Landstraße 331 von Ittenbach in Richtung Bundesstraße 42. In einer Kurve überholte er einen vorausfahrenden Bus, Dabei kam ihm das Auto eines 59-Jährigen entgegen, der in Richtung Ittenbach unterwegs war. Beim Versuch des 28-Jährigen, den drohenden Frontalzusammenstoß zu verhindern, streifte er  den ihm entgegenkommenden Pkw, der sich in der Folge überschlug und auf der Gegenfahrbahn gegen die Leitplankte prallte.

Der 59-jährige Fahrer kam mit leichten Blessuren davon. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungstransportwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 14.000 Euro.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.