Abschlussübung der Feuerwehr bei Hupperich und Westhoven – 10 „Verletzte“

0
1328

Bad Honnef. Die Abschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef fand am Abend auf dem Werksgelände von Hupperich und Westhoven im Drieschweg statt. Dort wurde ein Brand in einem Firmengebäude simuliert. Zehn Personen wurden verletzt, darunter drei schwer.

Neben der Bad Honnefer Wehr waren Retter aus Rheinbreitbach beteiligt sowie der Rettungsdienst des Rhein-Sieg-Kreises.

Ausführlicher Bericht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein