Acht Personen zum Teil schwer verletzt

0

Rhein-Sieg-Kreis – Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 560 bei Sankt Augustin sind am Samstagabend acht Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten mehrere Personen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser.

Nach bisherigen Ermittlungen soll ein 32 Jahre alter Suzuki-Fahrer gegen 22.30 Uhr, kurz nachdem er auf die Autobahn in Richtung Hennef aufgefahren war, den Fahrstreifen gewechselt haben. Ein in gleicher Richtung fahrender 37-Jähriger konnte nach eigenen Angaben trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf den Suzuki sowie einen danebenfahrenden Opel auf. Die 37-jährige Opel-Fahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich mehrfach. Der Wagen kam im Grünstreifen zum Stillstand.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen übernommen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein