Vernetzen

Kreis u. Region

ADFC Bonn/Rhein-Sieg beteiligt sich an 11. Kölner Fahrradsternfahrt

Beitrag

| am

Bonn. Der ADFC Bonn/Rhein-Sieg beteiligt sich mit gleich zwei Teams an der 11. Fahrradsternfahrt in Köln. Dort wollen am kommenden Sonntag, 17. Juni, Radfahrer aus dem gesamten Rheinland für eine wichtigere Rolle des Fahrrades im Stadtverkehr werben und die Politik auffordern, endlich mehr für den Radverkehr zu tun und Flächen zu Gunsten von Bussen, Bahnen, Radfahrern und Fußgängern umzuverteilen.

„Mit Blick auf Lärm- und Feinstaubbelastung durch den Autoverkehr, verstopfte Innenstädte und sinkende Lebens- und Aufenthaltsqualität muss die Politik endlich handeln und mehr tun als Symbolpolitik“, fordert Satu Ulvi, 2. Vorsitzende des ADFC Bonn/Rhein-Sieg. „Wenn sich die Bonner Politik nicht einmal traut, einen Bahnhofsvorplatz ohne Autos durchzusetzen und den Radverkehr in der Bonner Innenstadt völlig stiefmütterlich behandelt, dann steht das für Mutlosigkeit und fehlende Visionen.“

Deshalb wollen die Radfahrer aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis in Köln ein sichtbares Zeichen an die Politik senden. Zugleich bildet die Sternfahrt den Auftakt für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“. Dazu wollen ADFC-Gruppen in ganz NRW in den nächsten zwölf Monaten 66.000 Unterschriften sammeln, um den Landtag aufzufordern, ein Fahrradgesetz auf den Weg zu bringen. Durch zahlreiche Maßnahmen wie Radschnellwege, mehr Fahrradstraßen, mehr Sicherheit im Verkehr und kostenlose Fahrradmitnahme soll der Radverkehrsanteil in NRW bis 2025 von 8 auf 25 Prozent ansteigen. Auch der Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg wird sich an der Sammlung der notwendigen Unterschriften beteiligen.

Wer an der Kölner Großdemo am Sonntag teilnehmen will, kann mit dem ADFC von Bonn und Alfter aus nach Köln fahren. Treffpunkt in Bonn ist um 9:30 Uhr am Bonner Rheinufer unterhalb der Oper.

Treffpunkt in Alfter ist ebenfalls um 9:30 Uhr an der Alfterer Haltestelle der Stadtbahnlinie 18/68.

Wer zu dieser Gruppe im Vorgebirge dazustoßen will, hat dazu Gelegenheit um  :45 Uhr am Bornheimer Rathaus und um  10:30 Uhr in Wesseling am Bahnhof Mitte, Konrad-Adenauer-Straße.

Die Abschlusskundgebung der Sternfahrt findet um 14 Uhr auf dem Kölner Heumarkt statt. Dort sprechen u.a. Prof. Hermann Knoflacher aus Wien, der Kölner ADFC-Vorsitzende Christoph Schmidt sowie Ute Symanski, Vorsitzende des Sternfahrtveranstalters RADKOMM.

Mehr Informationen zur Sternfahrt finden Sie unter www.sternfahrt-koeln.de

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum