Alkoholisierter Radfahrer aus Erpel stieß mit Bikerin aus Bad Honnef zusammen

0

Bad Honnef/Unkel – Auch Fahrradfahrer leben auf den Straße gefährlich. Eine Ursache ist sicherlich das hohe Tempo, das so manche Biker selbst auf schmalen Wegen vorlegen. Eine andere auch der Alkohol.

So stießen am späten Mittwochabend eine Radfahrerin und ein Radfahrer im Einmündungsbereich Im Pösten – Am Bahndamm – Siebengebirgsstraße in Unkel zusammen.

Ein 21-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Erpel kam mit seinem Rad aus Richtung Am Bahndamm und wollte geradeaus weiter in der Siebengebirgsstraße fahren. Eine 42-jährige Frau aus Bad Honnef befuhr die Straße Im Pösten und wollte nach links auf die Straße Am Bahndamm in Richtung Bad Honnef abbiegen. Im Einmündungsbereich kam es dann zur Kollision.

Nach ersten Ermittlungen hatte der 21-Jährige kein Licht am Fahrrad und trug auch keinen Helm. Er verletzte sich bei dem Sturz. Weiterhin stellte die Polizei fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

An beiden Fahrrädern entstand Sachschaden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein