Tunnel b42
Tunnel B42

Bonn/Königswinter (straßen.nrw). Der Landesbetrieb Straßenbau.NRW startet am Dienstag (7.12.) mit der Einrichtung der Verkehrsführung für die zweite von insgesamt zehn Bauphasen im Zuge der betriebstechnischen Nachrüstung der Tunnelbauwerke Oberkassel, Oberdollendorf sowie der Galerie Oberdollendorf.

Der Umbau der aktuellen Verkehrsführung wird voraussichtlich bis Montag (13.12.) dauern. Verkehrsteilnehmer:innen müssen in dieser Zeit mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Die Arbeiten beginnen in Fahrtrichtung Köln. Die Fahrbahn wird zwischen der Anschlussstelle Königswinter und dem Tunnel Oberdollendorf auf eine Fahrspur verengt. Im weiteren Verlauf stehen bis zur Abfahrt Bonn-Holtorf zwei Spuren zur Verfügung.

Im Anschluss wird in Richtung Linz zwischen der Anschlussstelle Dollendorf und dem Tunnel Oberkassel eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet. Da die Umbauarbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verzögerungen kommen.

Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich bis Mitte Februar bestehen bleiben.

Der Umbau ist nötig, um die Arbeiten an Schutzplanken sowie an den Fundamenten für zukünftige Verkehrszeichenträger fortzusetzen. Außerdem wird die Mittelstreifenüberfahrt fertiggestellt und in weiteren Bereichen wird der Beton instandgesetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein