Bad Honnef als Einkaufsstadt für Konsumenten aus dem Kreis nicht attraktiv

0

Bad Honnef – Nur 2 Prozent der Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Sieg-Kreises fahren nach Bad Honnef zum Einkaufen. Das berichtet der GA unter Berufung auf einer von ihm und Radio Bonn/Rhein-Sieg in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage.

Aber auch Bonn hat offensichtlich nicht mehr die Anziehungskraft für kauffreudige Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Sieg-Kreis wie früher. Seit der Pandemie hätte sich die Kundenzahl dort halbiert.

Laut GA führt der Vorsitzende des Einzelhandelsverbandes Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen, Jannis Vassiliou, das negative Ergebnis unter anderem auf die schlechte Verkehrssituation, die vielen Baustellen und den Onlinehandel zurück.

Attraktiv hingegen sei es für BürgerInnen aus dem Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg einzukaufen.

Kommentar

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein