Nicole Westig: Kampf für die Freiheit nicht immer einfach

Bundestagsabgeordnete erneut zur Kreisvorsitzenden gewählt - Zwei Jubilare kommen aus Bad Honnef

0
nicole westig
Nicole Westig - Quelle: FDP Kreisverband Rhein-Sieg

Rhein-Sieg-Kreis – Die Bad Honnefer FDP-Bundestagsabgeordnete Nicole Westig bleibt Kreisvorsitzende der FDP Rhein-Sieg. Auf dem ordentlichen Kreisparteitag in Niederkassel bestätigten die 96 anwesenden Mitglieder die 54jährige mit 89,1 Prozent in ihrem Amt. Wiedergewählt wurden auch die beiden Vize-Vorsitzenden Jana Rentzsch aus Rheinbach und Jörn Freynick aus Bornheim. Die Alftererin Miriam Clemens bleibt Schatzmeisterin, neu im Amt ist Dagmar Ziegner aus Königswinter. Sie folgt auf Hans-Joachim Pagels, der seit 1998 für die Protokollführung verantwortlich war und nun erfolgreich als Beisitzer kandidierte. Weitere Beisitzer sind Felix Keune (Bad Honnef), Carl Sonnenschein (Bad Honnef), Rudi Wickel (Niederkassel), Jennifer Kotula (Bornheim), Niko Gräfrath (Much), Heinrich Euteneuer (Eitorf) und Markus Polten (Alfter).

Rückblickend auf die für die FDP enttäuschende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erklärte Westig: „Der Kampf für die Freiheit ist nicht immer einfach. Das Ergebnis schmerzt uns. Das werden wir gründlich aufarbeiten“.
 

Oezguer Cebe Kleinkunst

Kartenvorverkauf:
Bad Honnef, Brunnencafé, Kirchstr./Hauptstr.
Bad Honnef-Aegidienberg, Café Schlimbach, Aegidiusplatz
Online: eventime-light.de (zzgl. Gebühr)
Abendkasse: geöffnet ab 18.30 Uhr.
Vorbestellungen: 02224-1237227 oder info@zeughaus-kleinkunst.de

 

Anlass zur Zuversicht gebe die Mitgliederentwicklung. Seit der letzten Kreisvorstandswahl vor zwei Jahren seien die Freien Demokraten im Kreis von 797 auf nunmehr 931 Mitglieder gewachsen.

Die FDP werde sich weiterhin für die Sankt Augustiner Kinderklinik sowie für eine gute gesundheitliche Versorgung einsetzen, versprach Westig. Außerdem sprach sie sich dafür aus, die „Attraktivität unserer schönen Region“ mehr in den Vordergrund zu stellen, um den Tourismus weiter zu fördern.

Zu Beginn hatte die Vorsitzende drei Ehrungen für langjährige Mitglieder vorgenommen. Geehrt wurden Gerd Gietz aus Much für 25jährige Mitgliedschaft sowie die Bad Honnefer Axel Heim für 40 Jahre und Eberhard Bialkowski für 50 Jahre Parteizugehörigkeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein