Bad Honnef – Bislang sind die meisten Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis während der aktuellen  Unwetterlage glimpflich davongekommen. Dafür hat es die Stadt Hennef umso härter getroffen.

Ab Abend wurde die Alarmgruppe des Kreises ausgelöst, mit der bei Großschadenslagen Kräfte aus weiteren Kommunen zusammengezogen werden.

Auch Kräfte der Feuerwehr Bad Honnef waren vor Ort. Ein HLF kam zum Einsatz, der ELW Rhöndorf übernahm die Leitung eines Unterabschnitts, weiteres Personal wurde im ELW2 des Rhein-Sieg-Kreises eingesetzt.

Bis 6 Uhr hatten die Bad Honnefer Kräfte etwa 10 Aufträge abgearbeitet. Insgesamt gab es in Hennef rund 400 Einsätze.

dlh
hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein