Bahnverkehr nach Norddeutschland komplett zusammengebrochen

0

Update: Laut DB ist die Störung behoben. Es gibt aber weiterhin Verzögerungen im Fernverkehr.

Bad Honnef – Es gibt derzeit keine Reisemöglichkeiten mit dem Fernverkehr von/nach Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen in/aus Richtung Kassel-Wilhelmshöhe, Berlin und NRW. Das teilte die Deutsche Bahn am Morgen mit.

Auch der ICE-Verkehr zwischen Berlin, Hannover und NRW ist eingestellt.

Im internationalen Zugverkehr gibt es folgende Einschränkungen:
IC-Züge von/nach Berlin Richtung Amsterdam fallen komplett aus.
IC-Züge von/nach Kopenhagen bzw. Aarhus enden/beginnen in Padborg.

Der Grund soll eine Störung des Betriebsfunks sein. Somit könne die Funkzentrale die Züge nicht mehr erreichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein