Bad Honnef/Königswinter – Das Beethovenjubiläumsjahr rückt Bonn und die Region in den Focus der Weltöffentlichkeit. Bedeutet: Unternehmen können BTHVN ideal für ihre Werbezwecke nutzen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet deshalb eine kostenfreie Informationsveranstaltung „BTHVN – Beethoven als Werbefaktor“ aus. Sie findet am Freitag, 24. Januar 2020, 10 bis ca. 13 Uhr, in der IHK, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt.

„Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich bereits im Beethovenjahr engagieren oder sich noch dabei einbringen wollen. Wir zeigen dabei Möglichkeiten, aber auch mögliche Fallstricke auf“, sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Nach dem Impulsvortrag von IHK-Geschäftsführer Professor Dr. Stephan Wimmers über „Beethoven für die Region Bonn/Rhein-Sieg und die regionale Wirtschaft“ geht Dr. Stephan Dornbusch (Rechtsanwalt Meyer-Köring, Bonn) auf „Die Marke Beethoven – geschätzt, geschützt und weiterentwickelt!“ ein. Ralf Birkner (kaufmännischer Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums GmbH) berichtet über „Lizenz oder Sponsoring“.

Erfahrungsberichte von Unternehmern unter dem Motto „Was bedeutet Beethoven für mein Unternehmen?“, eine Talkrunde mit allen Referenten sowie Netzwerken bei einem kleinen Imbiss runden die Veranstaltung ab.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @6492293.