Brandopfer bedankten sich mit Geschenken und Bildern bei der Feuerwehr

Nach Dachstuhlbrand in der Gartenstraße

0
feuerwehr

Bad Honnef – Anfang der Woche löschte die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef einen Dachstuhlbrand in der Rommersdorfer Gartenstraße. Mehr als 40 Feuerwehrleute waren sechs Stunden im Einsatz.

Vor zwei Tagen erreichte die Feuerwehr eine besondere Nachricht: „Die betroffenen Familien wollten uns ein Dankeschön überreichen. Wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, gab es etwas für das leibliche Wohl und auch eine Spende für die Feuerwehr.“

feuerwehr bh

Besonders beeindruckt waren die Feuerwehrleute allerdings von den selbstgemalten Bildern der Kinder, die so die schreckliche Nacht verarbeiteten. Diese Bilder sollen nun einen besonderen Platz auf der Wache bekommen.

Eine solche Reaktion sei nicht alltäglich, erklärte die Wehr: „Wir drücken die Daumen, dass die Schäden des Brandes schnell behoben werden können und die Bilder der Nacht sehr bald aus den Gedanken verschwinden.“

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein