BUND will Natur und Naherholung in der Balance halten

0

Bad Honnef – Die Weiterentwicklung der Insel Grafenwerth steht weiterhin im Focus öffentlicher Meinungsbildung. Bemängelt werden die massiven Baumaßnahmen und die Fällung alter, gesunder Bäume. Allerdings wurden mittlerweile auch Neupflanzungen vorgenommen.

Dass das Projekt derzeit in die Schlagzeilen gerät, hat auch etwas mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zu tun, der gegen die Bewilligung des Befreiungsbescheids geklagt hat.

In sogenannten sozialen Medien wird der BUND dafür gelobt, aber auch kritisiert. Was treibt die Naturschützer an?

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein