CDU unterstützt Fortentwicklung der Biergärten am Rhein

0
Die CDU-Fraktion im Rheinbreitbacher Biergarten - Foto: CDU Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Die CDU-Fraktion hat sich vor Ort intensiv mit der Fortentwicklung der Biergärten und des Campingplatzes am Rhein beschäftigt. Fraktionschef Arne Küenzlen versicherte im Gespräch mit der Mitinhaberin des Biergartens und Campingplatzes Salmenfang, Daniela Klein, dass die CDU die Sicherung und Entwicklung dieser Erholungsstätten nach Kräften unterstütze.

„Die Biergärten sind Rheinbreitbacher Institutionen. Sie werden von Einheimischen, Wanderern, Radfahrern und Feriengästen gern genutzt. Deshalb ist es nicht nur für die Betreiber, sondern für den ganzen Ort und die Region wichtig, diese Plätze mit dem wunderschönen Blick über den Rhein auf Unkel, Oberwinter und den Drachenfels für die Zukunft zu sichern“, betonte Küenzlen.

Biergarten und Campingplatz Salmenfang gehören der Ortsgemeinde und sind an Daniela Klein und ihre Eltern verpachtet. Die Bauaufsicht verlangt umfangreiche Sanierungsarbeiten, um die Einrichtung zu sichern. Diese teilen sich die Ortsgemeinde und die Pächter. Klein erläuterte im Gespräch mit der CDU-Fraktion, dass die erforderlichen Anschlüsse für Wasser, Strom und Abwasser in diesem Frühjahr neu verlegt worden seien. Die Gemeinde als Eigentümerin hat dafür knapp 170.000 Euro ausgegeben. Ergänzende Erschließungen wurden von den Pächtern getragen.

Im nächsten Bauabschnitt muss das Kiosk-Gebäude entsprechend den Auflagen der Bauaufsicht auf die ursprünglich genehmigte Größe zurückgebaut und renoviert werden. Auf die Gemeinde kommen dazu nach Schätzung der Verwaltung weitere Kosten von mindestens 90.000 Euro zu. Um den Betrieb fortzuführen und weiter zu entwickeln, werde sie auf ihre Kosten die erforderlichen Nutzflächen in Containern schaffen, erläuterte Klein. Diese müssen ebenso wie die sanitären Einrichtungen mobil sein, da sie im Winter und bei Hochwasser auf höher gelegene Plätze verlegt werden müssen.

Der darüber liegende Biergarten in Privateigentum, der in diesem Jahr wegen eines Pächterwechsels und Bauarbeiten noch nicht in Betrieb genommen wurde, soll um neue Einrichtungen erweitert werden. Auch damit beschäftigte sich die Fraktion. Der Gemeinderat hat dem Bauantrag zugestimmt, so dass auch hier die Weichen in Richtung Modernisierung gestellt sind.

Dr. Heinz Schmitz
CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat Rheinbreitbach

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein