Clooth-Hoffmeister: Elternbeiträge jetzt aussetzen

Bad Honnef – Die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Dr. Gabriele Clooth-Hoffmeister, fordert die Stadt Bad Honnef auf, die Elternbeiträge für die KiTas, Tagespflege und OGS den Eltern zu erstatten, die nicht zu den sogenannten Schlüsselpersonen zählen.

„Viele Familien haben gerade große, ungewohnte und unverschuldete Herausforderungen zu meistern. Hier ist die Unterstützung der Eltern durch die Kommune angebracht. Diews Signal muss jetzt erfolgen“, so Clooth.

Die Bürgermeisterkandidatin der Grünen verweist auf die Städte Königswinter und Hennef, die es mit einer Dringlichkeitsentscheidung bzw. mit einer Verfügung des Bürgermeisters vormachen würden. – Ein entsprechender Antrag der Koalitionspartner Grünen und CDU liegt auch im Kreistag vor.

Clooth: „So kann die ohnehin schon hohe Belastung der Eltern durch die aktuelle Situation gemildert werden. Gezielte Sorge um das Gemeinwohl macht das Wohnen hier lebenswert und stärkt überzeugend unsere Gemeinschaft.“

Die Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bad Honnefer Stadtrat fordert, Bad Honnef solle ein Zeichen setzen, dass Kinder und Familien „einen hohen Stellenwert in unserer Stadt haben“. Für die Zeit nach der Corona-Krise stünden Kompensationszahlungen durch Land und Bund in Aussicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.