Vernetzen

Rhöndorf

Dachmarke – Marienkapelle wurde verpackt

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf | Während im Örtchen noch alles schlief, war heute in der Nacht an der Kapelle in Rhöndorf schon reges Treiben. Seit drei Uhr kümmerten sich zwei Bedienstete der Stadt und drei Mitarbeiter einer Werbefirma um den reibungslosen Ablauf der Verhüllung der Marienkapelle. Die Aktion bildet laut Pressestelle der Stadt den sichtbaren Startpunkt für die Einführung einer Dachmarke für Bad Honnef. Gestern wurde sie in wesentlichen Grundzügen vorgestellt.

Zunächst sollte die Kapelle komplett eingepackt werden, aus verkehrstechnischen Gründen musste jedoch auf die Gestaltung der rechten Seite Richtung Bundesstraße verzichtet werden.

Probleme gab es für die Fachleute nicht, obwohl sie eine solche Verhüllung zuvor noch nicht durchgeführt hatten. Damit alles für die Nachwelt erhalten bleibt, wurde jeder Handschlag aus allen Perspektiven fotografisch dokumentiert.

Weitere Aktionen sollen in diesem Monat folgen. Ende August beschließt ein großes Fest auf der Insel die Einführungsphase der Dachmarke.

 

Leserzuschrift

Mein Leserbrief an die Honnefer Mitbürgerinnen und Mitbürger fällt diesmal ziemlich kurz aus, denn zum Thema Dachmarke für Bad Honnef fällt sogar mir nicht viel ein.

Mal ehrlich:
Bad Honnef hat doch verdammt noch mal ganz andere Sorgen:
Vergammelte Innenstadt, fehlender Lebensmittelmarkt in der City (man erinnert sich noch an Kaiser’s??), marode Straßen und so weiter und so fort.

Und für was hat die Stadt Bad Honnef Geld?
Für eine Machbarkeitsstudie zur Durchführung einer völlig überflüssigen Landesgartenschau war Geld da.
Und jetzt werden öffentliche Mittel verplempert, um das nicht vorhandene Image unseres Dorfes aufzuwerten.

Man fasst sich nur an den Kopf!!!

Mal Wikipedia zum Begriff Dachmarke befragt:

Als Dachmarke wird innerhalb des Marketing die übergeordnete Marke eines sogenannten Markensystems bezeichnet, die sich durch einen besonders hohen Wiedererkennungswert (Reichweite) und in der Regel eine große Akzeptanz in der Zielgruppe auszeichnet und selbst keine eigentlichen Leistungen (Produkte/Dienste) bewirbt. Sie kommt vor allem in konzerngebundener Marktkommunikation vor und verbindet das System einer unbestimmten Anzahl sogenannter Monomarken (Einzelproduktmarken) und/oder Familienmarken unter ihrem Image.

Aha. Passt alles, um Bad Honnef mit einer solchen Dachmarke zu versehen.

Hoffentlich hält das Dach dicht.

Hans-Hubert Meid, Bad Honnef, 5.8.2017

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Kulturmeile

KulturTreff im Weingut Broel präsentiert „Krysmah“

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf – Sie werden K – rys – mah ausgesprochen und sind ein Akustik-Duo aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Als Vollblut- und Berufsmusiker sind Detlef Kornath (Gesang & Gitarre) und Frank Nerger (Gitarren) seit 2003 mit ihrem Akustik-Programm überregional und international unterwegs. Eindrucksvoll, eigen und sehr unterhaltsam bieten sie je nach Anlass und Gelegenheit Rock & Pop-Klassiker aus den letzten 40 Jahren, aber auch Balladen mit ungewöhnlichem Tiefgang und großer Intensität.

Krysmah ist gleichermaßen in Clubs wie auch auf großen Bühnen im Vorprogramm zu finden. Ebenso sind sie auf Straßen- und Stadtfesten zu hören.

Weiterlesen

Bad Honnef

Rhöndorf feiert: Maianansingen und Rheinuferfest

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf – Der Bürger- und Ortsverein Rhöndorf lädt am 30.4.2019, 19 Uhr, zum Maiansingen auf dem Ziepchensplatz ein. Mitsingen erwünscht. Wer der Löschgruppe Rhöndorf beim Aufstellen des Maibaums helfen möchte, sollte bereits um 18 Uhr auf dem Ziepchensplatz sein.

Das 2. Rhöndorfer Rheinuferfest unterhalb vom Bellevue findet am 4. Mai ab 18 Uhr statt. Jeder ist herzlich eingeladen, direkt am Rhein den Abend zu verbringen und dem späteren Schiffskonvois (Rhein in Flammen) zuzuschauen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für Besucher, die mir dem Auto kommen wollen, stehen u.a. an der Haltestelle der Straßenbahn ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Maibaumstellen in Selhof und Rhöndorf 2018

Weiterlesen

Rhöndorf

Ziepchensbrunnen – Karpfen Emil wollte nicht

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf –  Zum 72. Mal wurde heute am Gründonnerstag der Ziepchensbrunnen von der Rhöndorfer Feuerwehr gereinigt. Weil es sich bei dem Bauwerk um ein Stück Rhöndorfer Historie handelt war das natürlich kein alltäglicher Akt. Zumal die Löschgruppe in diesem Jahr auch ihr 100. Bestehen feiert. Entsprechend gut besucht war der Ziepchensplatz.

Mit viel Routine gingen die Wehrleute der Löschgruppe ans Werk. Jeder Handgriff seit vielen Jahren einstudiert. Überraschungen gibt es immer nach dem Ablassen des Wassers. Oftmals finden die Helfer seltsame Dinge, die – von wem auch immer – in den Brunnen geworfen wurden.

Spannend auch die kurzfristige Evakuierung der Fische. Karpfen Emil hatte zunächst nicht die rechte Lust auf die Rückkehr in seine enge Behausung. Allerdings hatte er keine Chance auf einen Ortswechsel. Wo wäre solch ein fetter Karpfen auch sonst gelandet?

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Mai, 2019

21Mai17:3019:30Abendworkshop

23Mai19:3022:30Jahreshauptversammlung der KG "Löstige Geselle 1946 e.V." Bad Honnef

26Mai19:0021:00HG.Butzko mit seinem neuen Programm „echt jetzt“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X