Dachstuhl brannte in der Gartenstraße

0
dachstuhlbrand
feuer
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef – Der Dachstuhl eines Hauses in der Bad Honnefer Gartenstraße stand in der Nacht in Vollbrand. Gegen 4.30 Uhr hatte die Feuerwehr das Feuer gelöscht. Verletzte Personen gab es nicht. Die Ursache ist noch nicht bekannt.

Die Feuerwehr baute einen massiven Außenangriff auf. Mit mehreren Rohren und dem Wenderohr von der Drehleiter aus wurde das Feuer bekämpft. Zusätzlich ging ein Atemschutztrupp im Innenangriff vor.

Insgesamt wurden 7 Trupps unter Atemschutz im Innenangriff eingesetzt. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich aber noch lange hin, da diese sehr aufwändig waren. Nach 6,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Das Gebäude ist momentan nicht bewohnbar. Insgesamt waren 41 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. Unterstützt wurden sie durch einen RTW und die DRK Bereitschaft Siebengebirge mit dem GW-Verpflegung, die die Einsatzkräfte mit Getränken und belegten Brötchen versorgten.

Im Einsatz waren alle Einheiten der Feuerwehr Bad Honnef.

feuer
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

 

dachstuhlbrand1 dachstuhlbrand2

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein