„De 3 Äsel vum Drachenfels“ rocken die Anna-Kirmes

Festwochen in Rommersdorf und Bondorf beginnen am 16. Juli

0

Rommersdorfer Lebensart 2022Bad Honnef-Rommersdorf – Bad Honnef feiert! Verschiedene Events haben nach den Corona-Einschränkungen bereits stattgefunden. Im Juli stehen für den Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein „die reinsten Festwochen“ an, so Benny Limbach, stellv. Vorsitzender des Bürgervereins.

Vorsitzender August Heinen schwärmt: „Für unsere Ortsgemeinschaft in Rommerdorf und Bondorf ist es wunderbar, dass wieder solche Zusammenkünfte stattfinden können und das Brauchtum in dieser Art gepflegt werden kann.“ Er lädt alle Bürgerinnen und Bürger an den beiden Juli-Wochenenden herzlich in die Ortsteile ein.

Im Rahmen des städtischen Jubiläums zu 1100 Jahre Stadt Bad Honnef veranstaltet der Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein am 16. Juli 2022 ab 13 Uhr rund um den Möschbach die „Rommersdorfer Lebensart“. Die Gäste können sich an diesem Tag von dem besonderen Charme des Veedels zwischen malerischen Fachwerkhäusern und idyllischen Möschbach verzaubern lassen. Limbach: „Ein Dorf- und Familienfest für Groß und Klein.“

Die Kleinsten können sich auf Hüpfburgen, Entenangeln am Möschbach und ein Bobbycar-Rennen freuen. In den Straßen und Gässchen der gesamten Ortsteile findet außerdem ein großer Haus- und Hofflohmarkt statt. Hier warten rund 60 Stände auf viele Besucherinnen und Besucher.

Erstmals ermittelt der Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein ab 16 Uhr mit dem Königs- und Prinzenvogelschießen seine neuen Majestäten auf einer mobilen Schießanlage im Zentrum des Ortes. Für den stimmungsvollen Ausklang wird ab 19 Uhr der Alleinunterhalter Peter-Josef Euskirchen sorgen.

Die Sportschützenabteilung lädt am 17. Juli 2022 ab 13 Uhr zum traditionellen Schützenfest auf den Schützenplatz „Am Buchebonne“ ein. Spannende Wettkämpfe auf dem Schießstand sind garantiert. Abteilungsleiter Martin Schneider: „Sie haben noch nie mit einem Luftgewehr geschossen? Gar kein Problem: Unsere Sportschützenabteilung ist ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und würde sich sehr über Zuwachs freuen.“

Vom 23.-25. Juli 2022 findet das Hochfest des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins statt.Anna Kirmes 2022 1 Nach zweijähriger Zwangspause öffnet die Rommersdorfer Anna-Kirmes wieder ihre Pforten. Der Startschuss fällt am 23. Juli um 17 Uhr mit dem Fassanstich und dem Auftritt der „Helicopter Partyband“.

Mit einem Festhochamt vor der St. Anna-Kapelle beginnt um 9 Uhr der Kirmessonntag. Der anschließende Festzug führt die Mitglieder des Bürgervereins und die befreundeten Vereine am Altenheim Marienhof vorbei zum Frühschoppen auf dem Anna-Platz. Dort sorgen ab 11 Uhr die Musikfreunde Asbach für beste Laune. Gleichfalls werden verdiente Mitglieder geehrt und die neuen Majestäten feierlich gekrönt.

aesl (1)
De 3 Äsl vum Drachenfels spielten letztes Jahr auch vor der Kirche St. Aegidius

Am Nachmittag betritt erstmals ein Rommersdorfer Eigengewächs die Kirmesbühne: De 3 Äsel vum Drachenfels. „Wir Rommersdorfer sind natürlich sehr stolz, dass hier Jungs aus der Mitte unseres Ortes und der Mitgliedschaft unsere Kirmes bereichern“, so Benny Limbach.

Für all die begangenen „Kirmessünden“ muss sich am Montagabend der Kirmeskerl verantworten. Um 19 Uhr wird er verbrannt.

Der Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein lädt herzlich zu einem stimmungsvollen Ausklang mit der Band „Die Steiner“ ein. – Für das leibliche Wohl ist während der gesamten Festwochen bestens gesorgt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein