Please go to your post editor > Post Settings > Post Formats tab below your editor to enter video URL.

Der längste Baum steht in Rhöndorf, der dünnste in Selhof und der dickste in Rommersdorf

Bad Honnef – Wollen in anderen Ländern der Welt die Männer ihre Liebe unter Beweis stellen, schenken sie Blumen oder Schmuck. Im Rheinland ist es gleich ein ganzer Baum: Der Maibaum.

Der wurde heute auf dem Berg und im Tal unter dem Applaus vieler Bürgerinnen und Bürger auf den bekannten Plätzen von kernigen Jungs gesetzt, bevor dann der Rest der Boys aus den Veedeln die ganze Nacht mit Bäumen an die Orte ihrer Angebeteten zog.

In Selhof hat der Baum eine Länge von 20 Meter und ist ziemlich dünn. So dünn, dass er sich zuweilen gefährlich bog. Die Rhöndorfer haben mit 22 Meter den größten und in Rommersdorf schritt Frau Voll ganze 21 Meter ab.

Etwas Besonderes hatten sich die Rommersdorfer einfallen lassen. Sie veranstalteten neben dem Maibaumstellen noch eine Baumscheibenversteigerung und einen Trummsägen-Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.