Der Stauverhinderer

0

Bei vielen Pendlern, die mit dem Auto zu ihrem Arbeitsplatz Richtung Köln fahren, liegen die Nerven blank. Seit der Fahrbahnerneuerung auf der Südbrücke geht verkehrsmäßig in den Morgenstunden nichts mehr. Einer hat sich auf den neuen Lebensumstand eingestellt: Sebastian Wolff, Bürgermeisterkandidat der CDU in Bad Honnef. Er fährt jetzt mit dem Fahrrad zu seiner Arbeitsstelle in der Bundesstadt.

Wenn auch noch kein Beweisefoto vorliegt, bekommt Wolff viel Lob. „Respekt“, schrieb ein User auf Facebook, „da bräuchte ich im Büro erst mal eine Dusche“. Parteikollege Werner Seifert aus Aegidienberg gibt seinem Vorsitzenden gleich noch ein Ratschlag mit auf den Weg: „Ist übrigens auch ohne Brückenstau zu empfehlen“.

Wo er recht hat, hat er recht.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein