Die GRÜNEN laden ein zur Teilnahme an RhineCleanUp

0
niedrigwasser (10)
Das Niedrigwasser im toten Rheinarm legt viel Müll frei

Bad Honnef – „Jährlich landen Unmengen von Müll in den Weltmeeren. Millionen von Tonnen Plastik belasten die Natur. Das gilt es zu verhindern. Wir säubern den Rhein von der Quelle bis zur Mündung. Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vornherein vermieden wird!“

Unter diesem Motto steht die diesjährige Müllsammelaktion RhineCleanUp am 10. September. Der Ortsverband B‘90/Die Grünen Bad Honnef lädt dazu das vierte Jahr in Folge ein. Treffpunkt ist ab 10:00 an der Bahnstation Am Spitzenbach.

Für Müllsäcke und eine kleine Stärkung wird gesorgt, daneben wird empfohlen, Gartenhandschuhe mitzubringen.

Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal und dem diesjährigen Dürresommer gibt es eine Menge Müll zu beseitigen. Wichtig ist jedoch, dass die trockengefallenen Bereiche des Flussbettes gar nicht bzw. nur mit äußerster Vorsicht betreten werden, da hier Gefahr durch Blindgänger/Weltkriegsmunition droht.

„Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung und Ihr Erscheinen. So leisten wir gemeinsam unseren Beitrag zum Schutze der Umwelt“, so Tim Springer von
B’90/Die Grünen Bad Honnef.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein