schützenfest
Die neuen Majestäten und Majestätinnen der Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Bad Honnef-Selhof von 1925 - (v.r.) Dieter Faßbender, Elke Faßbender, Christian Zapla, Michaela vorn Hüls, Heike Gilbert

Dieter Faßbender neuer Selhofer Schützenkönig

/

Bad Honnef-Selhof – Mit 164 Schuss holte sich Dieter Faßbender am Samstag die Schützenkönigswürde der Sankt Hubertus Schützenbrüderschaft Bad Honnef–Selhof 1925. Zuvor schossen Tobias Gilbert den Kopf (13), Ursula Kröll den linken Flügel (37), Marc Faßbender den rechten Flügel (50) und Alina Weiss den Schweif (64).

Prinzessin wurde Michaela vorn Hüls, die mit dem 129. Schuss dem Vogel den „Garaus“ machte. Kai Kopp holte den Kopf (16), Katja Klömpken den linken Flügel (32), Michaela vorn Hüls den rechten Flügel (45), Katja Klömpken den Schweif (60). Schülerprinz wurde Christian Zapla mit 26 Ringen.

Heute fanden die weiteren Wettbewerbe statt: Bürgerkönigin wurde Heike Gilbert (14,2). Den Pokal der Ortsvereine gewann der Bürgerverein Selhof (124,9), knapp dahinter der ATV F. Hambuch (124,8), dann folgt die Große Selhofer KG (121,9).

Gilbert
Bürgerkönigin Heike Gilbert mit ihrem Mann Stefan Gilbert, Brudermeister der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bad Honnef-Selhof

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.