Digital-Dschungel: Vorträge über Gefahren und Risiken im Internet

0
66
Symbolfoto Pixabay
Melanie Kabus
Melanie Kabus – Quelle- Bündnis für Familie

Bad Honnef – Melanie Kabus, zertifizierte Medientrainerin, Journalistin und Dozentin, hält im November zwei Vorträge im Rahmen des Digital-Dschungel-Programms: „Fakt oder Fake – gemeinsam durch den Falschnachrichten Dschungel“ und „Sexting, Grooming, Cybermobbing – wie Kinder und Jugendliche stärken und sicher im Netz begleiten?“

Nicht alles im Netz sei wahr, nicht alles im digitalen Raum erlaubt, so die Fachfrau. Gefahren und Risiken im Internet seien oft schwer zu entlarven, was aber eine Grundvoraussetzung dafür sei, sicher und selbstbestimmt durch die digitale Welt zu navigieren. Nur so könnten auch Kinder und Jugendliche gut begleitet werden oder vor Fallstricken geschützt werden.

Im ersten Vortrag am 11. November ab 19 Uhr geht es um Falschnachrichten und die Schwierigkeit zu erkennen, welche Informationen valide sind. „Ein Thema, das sicher auch für die Eltern selbst interessant ist“, erklärt Laura Solzbacher, Vorsitzende des Bündnis für Familie und Organisatorin der Vortragsreihe. „Auch für uns Erwachsene wird es immer schwieriger, Falschnachrichten zu erkennen. Besonders Bilder sind inzwischen extrem einfach zu verfälschen.“

Der zweite Vortrag am 17. November ab 19 Uhr beschäftigt sich mit Sexting, Grooming und Cybermobbing. Solzbacher: „Themen, mit denen man sich im Idealfall als Eltern nicht erstmals auseinandersetzt, wenn es bereits zu Vorfällen gekommen ist.“

In dem Vortrag geht es auch um Präventionsmöglichkeiten und Sensibilisierung der Kinder.

Detaillierte Informationen unter familie-bad-honnef.de. Eine Anmeldung unter info@familie-bad-honnef.de ist erforderlich.

Fakt oder Fake – gemeinsam durch den Falschnachrichten Dschungel
Referentin: Melanie Kabus, Medientrainerin
Datum: 11.11.2021 19 Uhr
Ort: ZOOM – Voranmeldung erforderlich

Sexting, Grooming, Cybermobbing – wie Kinder und Jugendliche stärken und sicher im Netz begleiten?
Referentin: Melanie Kabus, Medientrainerin Datum: 17.11.2021 19 Uhr
Ort: ZOOM – Voranmeldung erforderlich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein