Julius Thomas im Intersport-Sportstudio von Axel Schmidt

Bad Honnef – Auch in der kommenden Saison wird Julius Thomas die Dragons Rhöndorf als Headcoach anführen. Der 23 Jahre alte B-Lizenzinhaber verlängerte seinen Vertrag bei den Drachen bis ins Jahr 2023 und wird damit der jüngste Cheftrainer im gesamten nationalen Profi-Basketball sein.

Vor seinem Wechsel zu den Dragons war der neue und alte Headcoach bei Kooperationspartner Telekom Baskets Bonn aktiv und betreute als Co-Trainer unter anderem die NBBL-Mannschaft des Team Bonn/Rhöndorf und die 2. Mannschaft der Baskets.

Haareraufen gehört manchmal auch für Julius Thomas zum Traineralltag

In seiner ersten Spielzeit als Headcoach konnte Julius Thomas eine Bilanz von 3 Siegen und 1 Niederlage in der 1. Regionalliga West verbuchen, ehe die Saison aufgrund der Corona-Pandemie zunächst unter- und letztlich abgebrochen wurde. Im Anschluss rückte der junge Trainer als Assistant Coach in den Bundesliga-Trainerstab der Bonner Bundesliga-Korbjäger und agierte in dieser Position bis Saisonende an der Seite von Headcoach Will Voigt und Assistant Coach Chris O’Shea.

Gemeinsam mit Yassin Idbihi gilt es für Julius Thomas nun den passenden Kader für die kommenden Aufgaben in der ProB Nord zu stricken, damit die Etablierung der Rhöndorfer Drachen als einer der führenden Nachwuchs-Standorte der Basketball-Republik auf dem Parkett der dritthöchsten Spielklasse nachhaltig vorangetrieben werden kann. (D.S.)

Julius Thomas zusammen mit Klaus Klaus Beydemüller am 18.9.2020 im Intersport-Sportstudio

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

dlh

Video laden

 

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein