Bad Honnef | Aus! Die Dragons haben das Playoff-Rückspiel in Wolfenbüttel 91:103 verloren. Somit sind sie erneut in der ersten Runde der Playoffs ausgeschieden.

Bereits das erste Viertel sicherte sich der Gastgeber mit 25:21. Zur Halbzeit führte Wolfenbüttel 50:44. Im Schlussviertel kamen die Dragons in einer spannenden Finalphase noch einmal bis auf acht Punkte heran. Dann verließ sie die Kraft und Herzöge sicherte sich den verdienten Sieg.

Auch in seinem vermutlich letzten Spiel für die Rhöndorfer war Kameron Taylor mit 36 Punkten bester Werfer. Thomas Michel kam auf 18 Punkte und Viktor Frankl-Maus auf zehn.

Geschäftsführer Alexander Dohms: “Ich denke, dass Wolfenbüttel verdient gewonnen hat. Am Ende hat uns ein bisschen die Frische und mentale Stärke gefehlt. Aber wir haben insgesamt viele tolle Spiele gesehen und wir haben wieder zusammengefunden. Ich bin stolz auf die Jungs, die viel gegeben haben. Wir haben eine gute Basis für die nächste Saison geschaffen.”

Das erste Testspiel vor Beginn der neuen Saison findet am 27.8.2018 in Linz am Rhein statt. Dann folgt der Gezeiten Cup. Voraussichtlich am kommenden Samstag laden die Dragons zum Saisonabschluss in den DragonDome ein.

Anzeige

Dragons: Frankl-Maus, Watkins, Taylor, Blass, Geretzki, Vermum, Kneesch, Möller, Koschade, Michel
Trainer: Adelt, Schwamborn

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein