Dreist oder filmreif?

0

Linz – Skurrile Begebenheiten sind für die Polizei nichts Besonderes. Die Linzer Beamten berichten nun über einen Vorfall der besonderen Art, der sich am Montagnachmittag zugetragen hat.

Ein 29-jähriger Mann aus Melsbach orderte in einer Tankstelle Getränkedosen im Wert von 8,75 EUR. Nachdem er die Ware aus dem Regal geholt hatte, begab er sich zur Theke, warf seinen Ausweis auf den Tisch und rief, man könne ruhig die Polizei rufen, das sei ihm egal. Im Anschluss verließ der Täter das Tankstellengelände – ohne zu bezahlen.

Das Ende der Geschichte wurde im Polizeibericht nicht erzählt. Stellt sich die Frage: War das dreist oder sogar filmreif?

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein