Ein Europa für Alle – Demo gegen Nationalismus

0

Bad Honnef – Wer es noch nicht weiß: Am 26. Mai 2019 ist Europawahl. Wer es noch nicht weiß: Wer nicht möchte, dass Europa von Orbans, Le Pens und Höckes in den braunen Abgrund geführt wird, der geht zur Wahl und gibt seine Stimme demokratischen, europafreundlichen Politikerinnen und Politikern.

Jeder, der nicht wählt, unterstützt die rechten Fraktionen und damit Gewalt, Hetze und Diskriminierung. Es ist also ein Trugschluss, wenn sich Bürgerinnen und Bürger aus Politikverdrossenheit nicht an der Wahl beteiligen wollen.

Die Lage ist ernst wie nie, auch wenn viele gerne nach dem kölschen Leitsatz leben: „Et hätt noch emmer joot jejange.“ So sah Köln übrigens vor dem Nazi-Krieg aus.

Es heißt wieder „Arsch huh, Zäng ussenander“ (wär doch mal ein gutes Karnevalsmotto).

Eine Woche vor der Europawahl wollen zehntausende Menschen unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels auf die Straße gehen.

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen plant für den 19. Mai in sieben Städten Deutschlands Großdemonstrationen, auch in Köln.

Dort beginnt die Veranstaltung um 11 Uhr mit einem Sternmarsch von 4 Orten: Roncalliplatz, Rudolfplatz, Kalk Kapelle, Chlodwigplatz (Ubierring). Um 12:30 Uhr findet eine gemeinsame Auftaktkundgebung auf der Deutzer Werft statt.

Mit dabei unter anderem die Black Fööss, die Höhner, Fatih Çevikkollu, Biggi Wanninger, Stephan Brings, Arno Steffen, Wolfgang Niedecken und viele andere.

Infos für Bad Honnef zur Europawahl.

sen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein