Einseitige Berichterstattung

0

Sehr geehrter Herr Hombücher, ich darf Ihnen mitteilen , dass ich und meine Mitstreitrer der FWG von Ihrer Berichterstattung doch sehr enttäuscht sind. Sie ist sehr einseitig. So haben wir ihnen eine Anzahl von Beiträge , z.T. auch mit Fotos zukommen lassen. Unter Ihrer Rubrik Lokales in Kommunalpolitik finde ich allerdings bei FWG nur den alten Artikel von“ Römerbrunnen“.

Können Sie mir hierzu eine Erklärung abgeben. Da würde ich sehr begrüßen . Zuletzt möchte ich an ihre journalistische Neutralität erinnern, was ich nicht weiter ausführen will.

Ich würde mich gerne mit Ihnen unterhalten.
Mit freundlichem Gruß

Manfred Rauw – vorsitzender der FWG-
PS Ich habe nichts dagegen,wenn sie diese Mail veröffentlichen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein