Vernetzen

Im Focus

„Elfter im Elften“: Honnefer Malteser in Köln im Einsatz

Beitrag

| am

Bad Honnef | Beim „Elften im Elften“ in der Kölner Altstadt hatten die Sanitätskräfte unter der Leitung des Malteser Hilfsdienstes wieder alle Hände voll zu tun. Aus dem ganzen Rheinland waren Malteser in die Domstadt gekommen, um beim Karnevalsauftakt zu helfen.

Die Bad Honnefer Malteser waren mit 16 Helfern in Köln im Einsatz: Zwölf von ihnen bildeten Sanitätstrupps und hatten die Aufgabe, in Not geratene Jecken in der Menge zu versorgen und in die Unfallhilfsstellen zu bringen. Vier weitere Honnefer verstärkten die Einsatzleitung: Einsatzleiter Michael Palm, früherer Zugführer der Honnefer Malteser, erhielt Unterstützung von den Honnefer Maltesern Florian Papke, Cornelius Dirk und Max Kornfeld. Stadtbeauftragter Dr. Andreas Archut übernahm in seinem Stab die Pressebetreuung.

Die Bilanz bei Einsatzende fiel positiv aus, die Einsatzzahlen bewegten sich letztlich auf dem Niveau der Vorjahre. 166 mal leisteten die 140 Sanitäter und Ärzte Erste Hilfe am Jecken. In 31 Fällen waren zur weiteren medizinischen Versorgung Transporte ins Krankenhaus erforderlich.

Vor allem Jecke, die zu tief ins Glas geschaut hatten, mussten von den Sanitätern behandelt werden, insgesamt 71 Patienten. Leider waren auch fünf Minderjährige unter diesen Patienten, die, sofern sie nicht zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus mussten, in die Obhut ihrer Eltern übergeben wurden.

Schnittverletzungen durch Glasscherben treten seit Jahren immer seltener auf – offenbar eine Folge des konsequenten Glasverbots auf dem Veranstaltungsgelände. Lediglich sechs Patienten mussten deswegen versorgt werden.

Einsatzleiter Michael Palm zog am Abend eine zufriedene Bilanz: „Mit 166 Hilfeleistungen bewegen sich unsere Einsatzzahlen im normalen Bereich. Die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen und der Ordnungsbehörden hat wieder hervorragend funktioniert.“ Palm dankte allen Helfern für ihren tatkräftigen ehrenamtlichen Einsatz. Um fachlich fit für die vielen Dienste in der fünften Jahreszeit zu sein, haben die Malteser zuvor viele Stunden ihrer Freizeit in ihre Aus- und Weiterbildung und die Pflege des Materials investiert. Palm freute sich über den Zuspruch, den dieser Einsatz auch bei den feiernden Jecken erntet: “Von vielen Karnevalsfans hören wir immer wieder spontane Dankesbekundungen. Das freut uns natürlich sehr!”

Für die aktiven Honnefer Malteser ist der 11.11. eine willkommene Gelegenheit, Einsatzerfahrung zu sammeln, sagt Dr. Andreas Archut. „Im Verlauf eines solchen Tages versorgen unsere Helfer mehr Patienten als bei vielen ‚normalen‘ Sanitätsdiensten zusammen. Hinzu kommt, dass sie die Abläufe bei Großeinsätzen kennenlernen und üben können.“

Text/Foto: Martin Scheffler/MHD

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 25 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X