Vernetzen

Kulturmeile

Ella Anschein gewinnt Leverkusener Kleinkunstpreis

Beitrag

| am

Bad Honnef. Zum ersten Mal wurde der Leverkusener Kleinkunstpreis vom Scala Club vergeben. Den gewann am Freitag  Ella Anschein mit ihrem Slam „Vom großen Entzücken, wenn einer sich auszieht“.

Das Bad Honnefer Publikum konnte sich bereits Anfang des Jahres von den Qualitäten der 21-jährigen Bonnerin überzeugen, als sie das 90-Minuten-Stück im hautnah-Kleinkunstkeller präsentierte.

2019 wird Ella Anschein zweimal im Kleinkunstkeller zu sehen sein – solo und mit Partner Florian Kalff. Mit ihm spielt sie “Der alte Mann und das Mädchen” frei nach “Das Liebesleben der Hyäne” von Charles Bukowski.

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

März, 2019

23Mär18:0019:30Konzert des Klavierzyklus

24Mär19:0021:00Duoabend mit Ida Bieler (Violine) und James Maddox (Klavier)

27MärJeden TagPuppentheater im Saal Kaiser

29Mär20:30TOUT EST BON

30Mär16:0016:45Führung rundum St. Johann Baptist Bad Honnef

30Mär20:0022:00„BIG BANG! Chansons Swing“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 56 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X