Entpflichtungsgottesdienst

0

Bad Honnef – Am Sonntag, den 20. September 2020 wurde unser langjähriger Pfarrer Heiko Schmitz in einem feierlichen Open-Air-Gottesdienst zwischen unserer Kirche und dem Gemeindehaus von der Superintendentin Almut van Niekerk von seinem Dienst an der Oberpleiser Pfarrstelle entpflichtet.

Aufgrund der geltenden Corona-Hygienebestimmungen konnten an diesem Abschied leider nur 100 geladene Besucher*innen teilnehmen.

Dazu konnte, mit Genehmigung der Stadt Königswinter, die Ittenbacher Str. in Höhe unserer Kirche für die Dauer der Veranstaltung für den Durchfahrtsverkehr gesperrt werden. Der Kirch- und Gemeindehausvorplatz wurde zum Platz für den Open-Air-Gottesdienst unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen.

Dank der Leihgabe von Veranstaltungstechnik unserer Nachbargemeinde Aegidienberg und vieler helfender Hände aus dem Presbyterium, Mitarbeitenden und Gemeindemitgliedern konnten wir diese feierliche Entpflichtung auf die Beine stellen. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Nach dem Leuten unserer Glocke zu ungewohnter Zeit begleitete das Oberpleiser Presbyterium den Einzug von Superintendentin Almut van Niekerk und Pfarrer Heiko Schmitz.

Den eigenen Abschiedsgottesdienst leitete Pfarrer Schmitz, begleitet von Herrn Altenrath am Piano und zwei Instrumentalisten, auf gewohnt humorvolle Weise.

In der Predigt ging er mit seiner besonderen Art auf seine Dienstzeit hier in Oberpleis ein. Die knarrenden und quietschenden Altartüren unserer Notkirche spielten dabei eine besondere, und gut hörbare, Rolle. Ebenso der Abendmahlstisch, vor dem er so viele Gottesdienste gefeiert hat und extra, seinem Wunsch folgend, vor der Kirche aufgebaut war.

Nach der Predigt übernahm Superindendentin van Niekerk den Gottesdienst und blickte ebenfalls auf eine ereignisreiche Dienstzeit von Pfarrer Schmitz auch für den Kirchenkreis zurück.  Die feierliche Entpflichtung von Pfarrer Schmitz erfolgte dann im Beisein des Presbyteriums und aller anwesenden Amtskolleg*innen der Nachbargemeinden.

Nach dem Segen durch Superintendentin van Niekerk an die Gottesdienstteilnehmer*innen endete der Festgottesdienst bei herrlichem Spätsommerwetter.

Anschließend sprachen Frau Klink für das Presbyterium, Erster Bürgermeister Mahlberg für die Stadt Königswinter und weitere Laudator*innen Grußworte für Pfarrer Schmitz.

Sie dankten ihm für die vielen gemeinsamen Jahre hier in Oberpleis und für die viele gemeinsame Arbeit in den verschiedensten Arbeitsgruppen von der Partnergemeinde Attawasch bis zum ökumenischen Arbeitskreis.

Im Anschluss an den Festgottesdienst war auf dem Empfang auf der Gemeindehauswiese noch ausgiebig Zeit für persönliche Dankesworte an Pfarrer Schmitz mit Abstand.

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Oberpleis dankt auch an dieser Stelle nochmals Pfarrer Schmitz für seine langjährige Dienstzeit hier in der Pfarrstelle Oberpleis und wünscht ihm und seiner Frau, für den nun kommenden Lebensabschnitt, Gesundheit, viele neue Erlebnisse mit mehr Zeit und eine schöne und erfüllende Unruhestandszeit.

Kai Zielke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein