Erika Fenkes erhält Dankmedaille der Stadt

0
Erika Fenkes mit Bürgermeisterin Gabriele Clooth-Hoffmeister, die die Urkunde hält

Bad Honnef – Eine große Ehre wurde am Abend Erika Fenkes zuteil. Die stellvertretende Bürgermeisterin, Dr. Gabriele Cloth-Hoffmeister, überreichte ihr die Dankmedaille der Stadt Bad Honnef während der Mitgliederversammlung des Fördervereins im Rathaus.

Erika Fenkes habe große Verdienste am Bestand der Stadtbücherei, so Clooth-Hoffmeister in ihrer Laudatio. Seit 2009 sei sie Vorsitzende des Fördervereins und ihrem beharrlichen Einsatz hätten es die Bürgerinnen und Bürger zu verdanken, dass es die Bücherei in ihrer heutigen Form überhaupt noch gäbe. Denn: „Angesichts von Nothaushalt und Haushaltssicherung sei eine Genehmigung beider Leitungsstellen durch die Kommunalaufsicht fraglich. Damit wäre der Abschied von beiden Einrichtungen (auch die Musikschule stand auf der Kippe – d. Red.) eingeläutet“, zitierte die Bürgermeisterin aus einem Presseartikel aus dem Jahr 2012.

dankmedaille
Die stellv. Bürgermeisterin Gabriele Clooth-Hoffmeister (mit Urkunde), rechts neben ihr Erika Fenkes und der Erste Beigeordnete Holger Heuser. Links Stadtbüchereileiterin Stephanie Eichhorn.

Durch zähes Ringen mit Verwaltung und Rat hätten es die Geehrte und der Förderverein geschafft, dass eine neue hauptamtliche Büchereileiterin eingestellt wurde. Fenkes sei seit Jahren „Motor und Garant für Stabilität“, dabei hielte sie sich immer bescheiden zurück. Clooth-Hoffmeister: „Ihre behutsame Art sorgt für einen sehr guten Umgang und Austausch mit der Büchereileiterin Frau Eichhorn, Förderverein und Stadtbücherei harmonieren.“

Erika Fenkes ist seit 1992 ehrenamtlich in Bad Honnef aktiv, war bis 2003 für die CDU im Rat und ist Mitglied der Seniorenvertretung der Stadt Bad Honnef.

Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Stadtbücherei durch Öffentlichkeitsarbeit, Leseförderung, Veranstaltungen und finanzielle Hilfe beim Erwerb von Büchern und Medien, außerdem akquiriert er Spenden. Besonders am Herzen liegt den Mitgliedern des Fördervereins die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen.

Erika Fenkes bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern Edith Schulz, Helga Mönig, Petra Neu, Ute Dampke und Anne Jenniches. „Ohne meinen Vorstand und die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit wäre das alles nicht möglich“, sagte sie.

vorstand stadtbuecherei
„Ohne meinen Vorstand und die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit wäre das alles nicht möglich“

Die Dankmedaille wird als Zeichen der Anerkennung für besonderes ehrenamtliches  Bürgerengagement und Traditionspflege verliehen. Über die Vergabe beraten der Bürgermeister und die drei StellvertreterInnen.

Die Medaille trägt auf der Vorderseite das Siegel Heinrich I von Lewenberg aus dem Jahr 1305 und auf der Rückseite befindet sich das Dienstsiegel des Bürgermeisters der Stadt Bad Honnef.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein