Vernetzen

Kurz und bündig

Fernsehtipp: „Klimawandel ist 2018 fühlbar geworden“

Beitrag

| am

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim (l) und Wetterexperte Sven Plöger (r) © WDR/Annika Fußwinkel/dpa/Henning Kaiser/imago

Bad Honnef. “Benzin und Heizöl wurde knapp, Talsperren waren so leer wie lange nicht, die Kartoffeln klein und teuer: Das sind die späten Folgen der trockensten und heißesten Sommerperiode, die NRW seit Beginn der Wetteraufzeichnung erlebt hat.”, so der WDR über einen Beitrag von “Quarks”, der heute gesendet wird.

Der derzeitige Regen bringe keine endgültige Entspannung. Während auf der UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz über das globale Klima verhandelt werde, will „Quarks“ erklären, was das Wetter in NRW damit zu tun hat (4.12., 15.05 Uhr WDR 5, 21 Uhr WDR Fernsehen, ab ca. 16 Uhr in der Mediathek: www.wdr.de/mediathek).

„Quarks“-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim: „Dieses verrückte Wetter 2018, das ist eine Warnung an uns alle, denn wir alle sind betroffen. Hier in Europa mit unseren dicht besiedelten Städten und einer Bevölkerung, die immer älter wird. Wir werden zunehmend unter der Hitze leiden. Und deswegen müssen wir alles tun, was möglich ist, um das Klima zu schonen.“

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Tipp Termine

Februar, 2019

18Feb19:30Runder Tisch des Sports

21Feb16:0019:00Anliegerdialog zum geplanten Ausbau des Frankeneweges Bad Honnef

22Feb19:30Partnerschaftskomitee Bad Honnef - Berck-sur-Mer - Mitgliederversammlung

22Feb20:00Martyn Joseph.

24Feb11:30Kölsche Mess

Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 89 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X